slider7

Ergoldinger Faschingskirta

 

Faschingskirta Schneemänner


Faschingskirta Bienen

Bereits zum 22. Mal findet am Faschingssonntag, 23.02.2020 das große und weit über die Marktgrenzen hinaus bekannte wie beliebte Faschingsspektakel mit Umzug und anschließender Kirta in der Marktgemeinde statt. Hierzu werden wieder tausende von Närrinnen und Narren erwartet.


Auf die närrischen Besucher wartet wieder so manche Attraktion in der Lindenstraße. Zur musikalischen Unterhaltung der Besucher spielen die Blechbaraba im Veranstaltungsbereich. Am Hauptpodium in der Nähe des Kriegerdenkmals sorgt ab 12.00 Uhr das „Trio Grande“ für Stimmung. Die Showtanzgruppe „Dance Stars“, „Pretty Ladies“ sowie „Starlights“ werden mit ihren Einlagen den Besuchern einheizen. Auch der Tanzsportverein Ergolding präsentiert sich wieder auf dem Hauptpodium.

 

Rund 30 Vereine, Verbände aber auch Privatpersonen werden zu Beginn der Veranstaltung einen großen Faschingsumzug durchführen. Der Abmarsch des Zuges ist um 12.30 Uhr in der Sportplatzstraße in Richtung Bauhofstraße über die Ahorn- und Rottenburger Straße und wird dann gegen 13.30 Uhr die Lindenstraße durchfahren. Die Lindenstraße selbst wird für die Zeit von 11 bis 19 Uhr gänzlich für den Verkehr gesperrt werden, um ein ungestörtes Faschingstreiben zu gewährleisten.


Zahlreiche Anbieter werden beim Faschingstreiben für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Neben verschiedenen Verkaufsbuden und kleineren Zelten ist heuer auch wieder ein großes Partyzelt aufgebaut. Bei der Planung der Kirta wurden aber auch die kleinsten Besucher nicht außer Acht gelassen. So stehen hier beispielsweise wieder Kinderfahrgeschäfte und eine Verlosung zur Verfügung.


Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Diesbezüglich bittet die Feuerwehr um Beachtung ihrer entsprechenden Anweisungen. Für eventuell notwendige medizinische Betreuung steht den Besuchern ein entsprechendes Team des Malteser-Hilfsdienstes zur Verfügung.

 

 

Weitere Informationen zum Faschingskirta

 

Straßensperrung und Parken in der Lindenstraße

Wegen dem 22. Ergoldinger Faschingskirta ist die Lindenstraße am Faschingssonntag, 23.02.2020 in der Zeit von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr von der Moosstraße bis zur Landshuter Straße für den gesamten Straßenverkehr gesperrt. Die Anlieger der Friedhof- und Bahnhofstraße haben Durchfahrtserlaubnis bis zur Friedhofstraße. Die Anlieger im Veranstaltungsbereich Lindenstraße (Hs.Nr. 50 bis zu Bäckerstraße) werden darauf hingewiesen, dass sie ihre Fahrzeug in der o. g. Zeit nicht von ihren Anwesen fahren können. Bei Bedarf müssen die Fahrzeuge daher vor der Absperrzeit anderweitig abgestellt werden. Die Anlieger werden dringend ersucht, die Lindenstraße unbedingt freizuhalten, damit der Faschingszug die Lindenstraße ungehindert passieren kann.

 

Parkende Autos auf der Umzugsstrecke

Auch die Anlieger der Sportplatzstraße (von Rottenburger- bis Bauhofstraße), der Bauhof- und Ahornstraße (zwischen Bauhof- und Rottenburger Straße) und der Lindenstraße (von Rottenburger bis Landshuter Straße) werden dringend ersucht, während der Zeit des Faschingsumzuges (Abmarsch um 12.30 Uhr an der Sportplatzstraße) die Straßen von parkenden Fahrzeugen freizuhalten, damit der Faschingsumzug die Umzugsstrecke ungehindert durchfahren kann.

 

Busumleitung

Von den Stadtwerken Landshut an Faschingssonntag für die Linien 2 und 12 ein geänderter Fahrplan (geänderte Streckenführung) erstellt:

  • Bis 11.00 Uhr normaler Linienverkehr (alle Haltestellen werden angefahren)
  • Von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr fahren die Busse nur bis zu den Haltestellen am Ergomar (Industriestraße)
  • Von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr werden die Busse anstelle der Lindenstraße über die Straße „Am Gänsgraben“ umgeleitet. Hier werden Bedarfshaltestellen eingerichtet.
  • Ab 20.30 Uhr normaler Linienverkehr (alle Haltestellen werden angefahren)



 

Hier gelangen Sie zum Programm und zum Plakat.

 

drucken nach oben