Rathausanbau EckeRathaus Schriftzugrotation - Rathaus + kircheroation - sitzungssaalrotation - Rathaus InnenhofseiteRathausanbau mit Minikreisverkehrrotation - BesprechungszimmerRotation - Rathaus vorne mitterotation - Rathaus InnenhofRathausvorplatzRathausanbau mit Vorplatzrotation - Rathaus EWO kabinen

Einweihung Bauprojekt in Käufelkofen

Grossansicht in neuem Fenster: Schlüsselübergabe Kiga KäufelkofenErgolding. Vergangenen Freitag feierte der Markt Ergolding Einweihung des neuen Gebäudes in Käufelkofen. Dort entstanden Räume für einen Bäckerladen, ein Kinderhaus und eine Luftgewehr-Schießanlage.

 

Bereits im Jahr 2018 begann die Verwaltung mit den Planungen für dieses Projekt. Im Juni 2019 konnte der Markt Ergolding dann mit dem Bau beginnen. Es war dringend nötig, um die Infrastruktur in Käufelkofen aufzuwerten. Der Markt Ergolding errichtete das Gebäude in Holzbauweise, wie viele seiner jüngsten Bauwerke, bspw. die Kinderkrippe Lindenbäumchen. Es bietet Platz für verschiedene Nutzungen in den unterschiedlichsten Bereichen: Jeweils eine eingruppige Kindergarten-, Kinderkrippen- und Waldkindergartengruppe kommt den Familien im ländlichen Ortsteil zugute, da diese ihre Kinder nicht mehr nach Ergolding fahren müssen bzw. auf den Bus angewiesen sind. Zudem deckt der Markt Ergolding mit insgesamt rund 40 neuen Kinderbetreuungsplätzen den steigenden Bedarf und schaffte dafür zwölf Arbeitsplätze. Die Plätze in der farbenfrohen Einrichtung sind im kommenden Kindergartenjahr bereits gut belegt. Das neue Kinderhaus trägt den Namen „Wurzelstubn“. „Den Kindern werden die Wurzeln für den Halt, das Wissen, die Kraft, die Selbständigkeit und das Selbstvertrauen gegeben, die sie brauchen, um wachsen zu können. In unserer Einrichtung sollen sich alle pudelwohl fühlen und die Gemütlichkeit genießen – wie in einer Stub’n“, erklärt die Einrichtungsleitung Claudia Kumpfmüller, wie es zu dem Namen kam.

 

Im Keller des Gebäudes stehen den Hubertusschützen Käufelkofen Räume für eine neue moderne Luftgewehr-Schießanlage für viele Jahrzehnte bereit. Der gesamte Aufbau des Schießstandes erbrachte der Schützenverein in Eigenleistung und mit Eigenmittel. Erster Bürgermeister Andreas Strauß betonte die Wichtigkeit des Vereinslebens, um die Dorfgemeinschaft aufrechtzuerhalten.

 

Neben der Errichtung des Kinderhauses gibt es eine weitere Premiere für den Ortsteil: Ein Bäckerladen. „Der Wunsch nach einer Bäckerei wurde schon lange an uns herangetragen“, so Erster Bürgermeister Andreas Strauß. Mit Josef Leiß wurde ein erfahrener Bäckerinhaber gefunden, der den Backwarenladen übernommen hat. Im Innenbereich erwartet die Gäste gemütliche Steh- und Sitzgelegenheiten. Die großzügige Terrasse bietet weiter Plätze zum Verweilen. Der Betrieb des Bäckerladens startete bereits am 01. September – und das erfolgreich.

 

Zu guter Letzt platzierte man an der Außenfassade des multifunktionalen Bauwerkes einen EC-Automaten der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding. Dieser fehlte seit der Filialschließung vor einigen Jahren im Ort. „Auch, wenn dies ein Draufzahlgeschäft für die Raiba ist, so freuen wir uns, den Bürger*innen unseren Service anbieten zu können“, sind sich die beiden Vorstände Josef Wittmann und Andreas Antholzer einig.

 

Landrat Peter Dreier gratulierte dem Markt Ergolding für die meisterhafte Leistung. Er ist stolz darauf, dass die Landkreisgemeinde im Bereich der Kinderbetreuung ihre Pflichten vorbildlich und zukunftsorientiert erfüllt und dadurch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf möglich ist. Weiter freut es ihn, dass der Markt Ergolding in einem seiner Ortsteile ein „Zentrum der Begegnung“ geschaffen hat.

Das Projekt kostete 4,1 Mio. Euro, davon erhielt der Markt Ergolding Zuschüsse vom Freistaat Bayern in Höhe von 152.000 € (11,18%) und 477.000 € aus Bundesmittel.

 

Text: Späth T.

Foto: Späth T.

Bildunterschrift: Die beiden Architekten Thomas Brunner (rechts) und Marco Burgmeier (2.v.r.) überreichten im Beisein von Erstem Bürgermeister Andreas Strauß den symbolischen Schlüsseln an die Kinderhausleitung Claudia Kumpfmüller.

Datum: 03.09.2020

 

drucken nach oben