Rathausanbau EckeRathaus Schriftzugrotation - Rathaus + kircheroation - sitzungssaalrotation - Rathaus InnenhofseiteRathausanbau mit Minikreisverkehrrotation - BesprechungszimmerRotation - Rathaus vorne mitterotation - Rathaus InnenhofRathausvorplatzRathausanbau mit Vorplatzrotation - Rathaus EWO kabinen

Großer Bedarf an Wohnraum

Ergolding. Luftbild Bargrabenstr. Komm. WohnbauDemnächst geht’s einigen Bäumen und Sträuchern an den Kragen. An der Bargrabenstraße nimmt der Markt Ergolding Fällungen und Rodungen vor, um mit dem großen Wohnungsbauprojekt beginnen zu können.

 

Bereits im Jahr 2017 starteten die ersten Planungen zum Projekt „Kommunaler Wohnungsbau“. Nun befindet sich die umfangreiche Planungsphase in den letzten Zügen, sodass der Markt Ergolding im Juni mit dem Bau beginnen kann. Ziel ist es, eine barrierefreie Wohnanlage für Senioren, Menschen mit Einschränkungen und Familien zu errichten. Damit schafft der Markt Ergolding Wohnraum für ca. 156 Personen. Die Besonderheit des Projekts liegt darin, dass eine Sozialstation und ca. 18 Tagespflegeplätze der AWO sowie eine Wohngruppe für die Lebenshilfe integriert werden.

 

Die Wohnanlage findet an der Bargrabenstraße Ecke Ahornstraße seinen Platz – dort, wo sich aktuell noch ein Spielplatz und eine große Grünfläche befinden. Sowohl die Spielgeräte als auch Bäume und Sträucher müssen weichen. Die Rodungs- und Fällungsarbeiten führen Mitarbeiter des Ergoldinger Bauhofes demnächst aus. Nach Fertigstellung des Bauprojekts im Jahr 2023 sind zahlreiche Ersatzpflanzungen vorgesehen. Ein Teil der gut erhaltenen Spielgeräte finden voraussichtlich beim Spielplatz in der Ringstraße wieder einen Platz.

 

 

Text: Späth T. 

 

Datum: 22.02.2021

 

Bildunterschrift:

Auf der Freifläche an der Bargrabenstraße Ecke Ahornstraße entsteht künftig ein Kommunaler Wohnungsbau mit ca. 70 Wohnungen für etwa 156 Personen. (Bildautor: Siegfried Kerscher)

 

drucken nach oben