Rotation - SolarRotation - Naturlehrpfad SchildRotation - Auto i3rotation - Feld BahnhofstraßeRotation - RadlständerRotation - Blumenwieserotation - isarauRotation - RadfahrwegRotation - NaturlehrpfadRotation - Solaranlagenroation - erdgasschildroation - naturlehrpfadrotation - FeldFahrräder Kl. Strolcherotation - flutmulderotation - feldRotation - Stadtbus

Der Markt Ergolding fördert die Nutzung von erneuerbaren Energien, die energetische Sanierung von Altbauten, sowie die Verwendung von nachhaltigen Baustoffen in Alt- und Neubauten. Hierfür wurde ein eigenes, leicht verständliches Förderprogramm aufgelegt, das die bestehenden Fördermöglichkeiten von Bund und Freistaat ergänzt.

 

Folgende Maßnahmen werden gefördert:

 

  1. Thermischen Solaranlagen: 1.000 – 1.500 € je nach Heizsystem
  2. Photovoltaikanlagen: 500 – 800 € je nach Verwendung des produzierten Stroms
  3. Batteriespeicher für PV-Anlagen: 500 €
  4. Wärmepumpen: 500 – 1.000 € je nach Effizienz
  5. Kraftwärmekopplungsanlagen: 1.000 €
  6. Energetische Sanierung von Altbauten: 500 – 4.000 € je nach Umfang
  7. Verwendung von nachhaltigen Baustoffen (z.B. Holz oder Holzwerkstoffe) in Neubauten oder bei der Sanierung von Altbauten: 250 – 1.000 € je nach Umfang

 

Der Antrag muss vor Maßnahmenbeginn gestellt werden. Doppelförderungen mit anderen öffentlichen Förderprogrammen sind ausdrücklich zugelassen. Wenn Sie unsicher sind, welche Maßnahmen sich für Sie lohnen bzw. anbieten könnten, nutzen Sie die „Aufsuchende Energieberatung“ des Marktes zusammen mit der LandshuterEnergieAgentur (LEA).

 

 

Das Förderprogramm und das Antragsformular können Sie hier herunterladen.

Ansprechpartner Förderprogramm

AnsprechpartnerFörderprogramm: Herr Kuntscher Tel.: 0871 7603-47Fax: 0871 7603-33E-Mail: kuntscher@ergolding.deZimmer: 1.14 - Nebengebäude/1.OG  …mehr