Markt Ergolding Logo

Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes mit Deckblatt Nr. 4 für Teilflächen der Grundstücke Fl.Nrn. 601 und 676 der Gemarkung Ergolding

Ansprechpartner

Frau Stadler

Hauptverwaltung

0871 / 76 03 - 22

0871 / 76 03 - 33

stadler@ergolding.de

Zimmer: 1.23

Hauptgebäude / 1. OG

Herr Ringlstetter

Bauamt

0871 / 76 03 - 41

0871 / 76 03 - 33

ringlstetter@ergolding.de

Zimmer: 1.22

Nebengebäude / OG

Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes mit Deckblatt Nr. 4 für Teilflächen der Grundstücke Fl.Nrn. 601 und 676 der Gemarkung Ergolding

 

Der Marktgemeinderat hat am 28.03.2023 den Feststellungsbeschluss für das Deckblatt Nr. 4 zum Flächennutzungs- und Landschaftsplan Ergolding gefasst. Der Geltungsbereich umfasst Teilflächen der Grundstücke Fl.Nrn. 601 und 676 der Gemarkung Ergolding nördlich der Autobahn A92 und zwischen Autobahn A92 und Staatstraße St2143 zur Ausweisung von Flächen zur Stromerzeugung aus Sonnenenergie (Bereich der Bebauungsplanaufstellung „Freiflächenphotovoltaikanlagen an der Bundesautobahn A92 – Fl.Nrn. 601 und 676 der Gemarkung Ergolding“).

 

Mit Bescheid vom 25.07.2023, Az.: 40/Flnpln.D04/Ergolding, hat das Landratsamt Landshut das Deckblatt Nr. 4 zum Flächennutzungs- und Landschaftsplan Ergolding genehmigt.

 

Die Erteilung der Genehmigung wurde am 31.01.2024 gemäß § 6 Abs. 5 des Baugesetzbuches (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung ist die Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes durch Deckblatt Nr. 4 wirksam geworden.

 

Jedermann kann das Deckblatt und die Begründung mit Umweltbericht sowie die zusammenfassende Erklärung nach § 6a BauGB im Rathaus Ergolding, I. Stock, Zimmer Nr. 1.22 oder 1.23, während der Öffnungszeiten einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.

 

Außerdem stehen die Bekanntmachung und die Unterlagen nachfolgend zum Download zur Verfügung.

Barrierefreiheit
0871 / 76 03 - 0
info@ergolding.de

Nach
oben

Ergolding Logo