slider7

Pflichtumtausch von Führerscheinen

Bis Januar 2033 muss jeder Führerschein, der vor dem 19.01.2013 ausgestellt wurde, in ein befristetes EU-Scheckkarten Exemplar umgetauscht werden. Ein Stufenplan soll dafür sorgen, dass der Umtausch geordnet abläuft. Nachstehend sind die Fristen für alle Jahrgänge aufgeführt:

 

1. Führerscheine, die bis einschließlich 31.12.1998 ausgestellt worden sind. Dabei handelt es sich um alte graue bzw. rosa Papierführerscheine:

 

Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers Umtausch erforderlich bis
Geburtsjahr vor 1953 bis 19.01.2033 (Bei Fahrten ins Ausland ist ein EU-Führerschein von Vorteil)
Geburtsjahrgänge 1953 – 1958 bis 19.02.2022
Geburtsjahrgänge 1959 – 1964 bis 19.02.2023
Geburtsjahrgänge 1965 – 1970 bis 19.01.2024
Geburtsjahrgänge 1971 oder später bis 19.01.2025

 

 

2. Führerscheine, die ab dem 1. Januar 1999 ausgestellt worden sind.

 

Ausstellungsjahr Umtausch erforderlich bis
1999 - 2001 19.01.2026
2002 - 2004 19.01.2027
2005 - 2007 19.01.2028
2008 19.01.2029
2009 19.01.2030
2010 19.01.2031
2011 19.01.2032
2012 - 18.01.2013 19.01.2033

 

 

 

Der Führerschein kann direkt bei der Führerscheinstelle im Landratsamt Landshut beantragt werden. Folgende Unterlagen sind postalisch einzureichen:

 

  • Antrag für den Pflichtumtausch (downloadbar auf der Homepage des Landratsamtes Landshut)
  • Kopie Personalausweis oder Reisepass (Meldebescheinigung bei direkter Beantragung nicht erforderlich)
  • Kopie Führerschein
  • 1 aktuelles „Biometrisches“ Passbild

 

 

Weitere Infos erhalten Sie bei der Führerscheinstelle im Landratsamt Landshut.

 

 

drucken nach oben